Württembergische, Dialog und Münchener Verein jetzt im BiPRO-Postfach

07.01.2020

Wir haben das BiPRO-Postfach unseres Maklerverwaltungsprogramms (MVP) Professional works im Januar 2020 um einige relevante Versicherer erweitern können. Dabei handelt es sich um:

  • Dialog (ex Generali)
  • Münchener Verein
  • Württembergische

Künftig werden Policen, Beitragsrechnungen und sonstige Dokumente digital bei diesen Versicherern abgerufen und automatisch dem Kundenvertrag im MVP zugeordnet. Makler sparen dank dieser digitalen und automatisierten Lösung mehrere Stunden Verwaltungsaufwand.

Dieser Abruf kann von Mitgliedern des Deutschen Maklerverbunds kostenfrei genutzt werden. Um den Abruf der Dokumente mittels BiPRO zu aktivieren, ist es notwendig, dass die Courtagezusage mit dem Deutschen Maklerverbund verkettet wird. Dabei ist gesichert, dass aktuelle Courtagehöhen für Makler selbstverständlich unverändert bestehen bleiben. Gegebenenfalls besteht sogar die Möglichkeit, dank des Deutschen Maklerverbunds eine höhere Courtage zu erzielen.

Je nach Gesellschaft erfolgt der Abruf ohne zusätzliche Maßnahmen automatisch oder mittels Zertifikat. Mitglieder erhalten detaillierte Anleitungen, um künftig Dokumente dieser Versicherer im digitalen BiPRO Postfach zu empfangen.

Sie sind Mitglied des Deutschen Maklerverbunds und haben Schwierigkeiten beim Einrichten des Postfachs?
Buchen Sie einen Termin bei einem unserer Maklerbetreuer und richten Sie das Postfach ganz einfach gemeinsam ein.

Sie sind Makler und wollen ihren Verwaltungsaufwand um bis zu 70 Prozent reduzieren?
Beantragen Sie einen Testlogin und erfahren Sie in einer persönlichen Beratung, wie Sie dank Automatisierung und unseres MVP mehr Zeit für Ihre Kunden gewinnen.