Warum sich ein Vergleich lohnt

Die nachstehenden Fragen geben Ihnen Orientierung wie Sie aktuell aufgestellt sind.

Nutzen Sie ein Maklerverwaltungsprogramm (MVP)?

Werden die Kunden- und Vertragsdaten automatisch importiert (GDV-Import)?

Werden die Dokumente (Policen, Beitragsrechnungen etc.) automatisch in die Vertragsverwaltung importiert (BiPro)?

Werden mit Einreichen des Antrages die Folgeaufgaben automatisch bearbeitet?
Beispiele: Generierung Beratungsdokumentation, Kündigung Vorversicherung, Überwachung der Policierung, (strukturierte) Anlage der zu erwartenden Provision und Courtage

Erhalten Sie von jedem Kunden einmal jährlich automatisch Änderungen zu seinem Ist-Stand? Beispiele: Geplanter Hauskauf, Anschaffung eines Hundes, Einkommenssteigerung

Werden Ihnen aufgrund der Änderungen automatisiert die konkreten Versorgungslücken des Kunden aufgezeigt?

Erfolgt der Schriftverkehr mit Gesellschaften (z.B. Bestandsübertragungen, Kündigungen, Beitragsfreistellungen) via Klick oder müssen Sie den Inhalt selbst verfassen?

Werden Provisionen bzw. Courtagen automatisch erfasst und Provisionsabrechnungen erstellt?

Ein reines Makler­verwaltungs­programm
ist nicht mehr ausreichend

Viele Maklerverwaltungsprogramme sind reine Verwaltungsprogramme und somit nicht auf die Anforderungen der Versicherungsbranche ausgelegt. Sie bieten lediglich die Möglichkeit, die Verwaltung digital zu erfassen. Der manuelle Aufwand, selbst GDV-Daten hochzuladen oder sogar Kunden, Verträge und Dokumente selbständig zu erfassen, ist extrem hoch. Sich selbstpflegende Maklerverwaltungsprogramme haben hingegen Schnittstellen zu den Versicherungsgesellschaften und Finanzdienstleistern aufgebaut und rufen die Daten direkt beim Versicherer ab.

Zudem werden die besten Maklerverwaltungsprogramme zunehmend „smart“. Das bedeutet, dass Aufgaben, die beispielsweise mit der Einreichung eines Antrages verbunden sind, vollautomatisch erledigt werden. Dieser prozessbasierte Ansatz ermöglicht es Versicherungsmaklern die eigene Produktivität deutlich zu steigern.

Darüber hinaus bilden die hochentwickeltsten Maklerverwaltungsprogramm mehr unter einer Oberfläche ab:
Ob Vergleichsrechner, Finanzanalyse oder Beratungsdokumentation – alle Tätigkeiten, die im Maklerbüro anfallen, werden zentral in einer Software durchgeführt. Der Begriff Maklerverwaltungsprogramm beschreibt somit nur unzureichend, worauf es wirklich ankommt, um als Versicherungsmakler den maximalen Produktivitätssprung zu machen.

Mit dem Makler­verwaltungs­programm Professional works digital durchstarten

Automatisierung der Verwaltung


Kundenverwaltung mit GDV-Daten und BiPRO

Das Maklerverwaltungsprogramm Professional works ist mehr als eine reine Verwaltungssoftware. Professional works importiert für Mitglieder des Deutschen Maklerverbundes über Schnittstellen zu den Versicherern automatisch Kunden- und Vertragsdaten und hinterlegt Dokumente nach BiPro-Norm in der Dokumentenverwaltung. Ihre Direktvereinbarungen bei den Gesellschaften bleiben dabei bestehen.

Vergleichsrechner als digitaler Assistent

Nach Antragstellung übernimmt das Maklerverwaltungsprogramm die Folgeaufgaben: Übermittlung des Antrages via Dunkelverarbeitung an den Versicherer, Generierung der Beratungsdokumentation, Kündigung der Vorversicherung, Anlage im Eskalationssystem und Berechnung der zu erwartenden Courtage.

Unsere Digitale Kundenakte.

Schriftverkehr automatisieren

In der Vorgangsverwaltung generieren Sie Dokumente wie Kündigungen auf Knopfdruck. Mit digitaler Unterschrift lassen sich diese direkt an den Versicherer versenden und legen sich im Erinnerungs- und Eskalationssystem an.

Automatische Courtageanlage und Provisionsabrechnung

Über das Courtagemodul werden Provisionen automatisch erfasst und es können beliebig viele Untervermittler abgerechnet werden. An fehlende Provisionen kann das Versicherungsunternehmen per Knopfdruck erinnert werden.

Vertriebscockpit

Gewinnen Sie den Überblick: Täglich aktuell werden Ihnen ablaufende Verträge, offene Vorgänge, Kundengeburtstage, zu bearbeitende Schäden und vieles mehr angezeigt.

Steigerung der Beratungsqualität


Jahresgespräch automatisieren

Laut Maklervertrag sollen Kunden Sie informieren, wenn sich risikorelevante Änderungen ergeben haben, wie z.B. die Anschaffung eines Hundes oder eine Einkommenssteigerung. Senden Sie Ihren Kunden jedes Jahr einen digitalen Fragebogen und diese teilen Änderungen bequem über das Smartphone mit. Das CRM ermittelt automatisch die Versorgungslücken und zeigt den Bedarf an.

Digitale Verkaufsmappe oder Finanzanalyse 4.0

Unterstützen Sie die Beratung zu komplexen Themen wie Altersvorsorge oder private Krankenversicherung durch Darstellung der Versorgungslücke, interaktive Grafiken, Fallbeispiele und Hintergrundinformationen. Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine personalisierte Finanzanalyse, die Ihr Kunde jederzeit online aufrufen kann.

Kampagne im Bestand

Kampagnen im Bestand digitalisieren

In digitalisierten Versicherungsbeständen lassen sich über gezielte Selektionen professionelle Bestandsaktionen durchführen. Mittels Serienmailing können Sie Kundengruppen gezielt ansprechen, Versorgungslücken schließen und die Kundenzufriedenheit und Umsatz steigern.

Weltweiter Zugriff egal von welchem Endgerät

Egal ob Handy, Tablet oder Desktop-PC: Sie können von jedem Endgerät von überall auf der Welt auf Ihre Kundendaten zugreifen. 24 Stunden am Tag. Sieben Tage die Woche. Die Datencenterparks sind zertifiziert gemäß DIN ISO/IEC 27001, was International als höchster Standard in der Informationssicherheit gilt.

Testlogin jetzt beantragen – kostenlos, unverbindlich und diskret.

Mit unserem kostenfreien Testlogin erhalten Sie einen Einblick in Courtagehöhen, Rabattrahmen und unser Maklerverwaltungsprogramm Professional works.

*

Welchen Funktionsumfang bietet gute Maklersoftware?

Investieren Sie ausreichend Zeit in die Suche nach dem passenden Maklerverwaltungsprogramm.
Die richtige Technologie ist maßgeblich für den künftigen Erfolg Ihres Unternehmens mitverantwortlich.

Innovationskraft

In den nächsten Jahren wird sich die Technik rasant weiterentwickeln. Ein guter Hersteller eines Maklerverwaltungsprogramms muss so innovativ sein, dass Versicherungsmakler stets die beste Technik nutzen können. Die Innovationskraft der jeweiligen Anbieter erkennen Sie besonders schnell, wenn Sie nach den Neuentwicklungen der letzten zwölf Monate fragen.

Checkliste

In dieser Checkliste finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Fragen, die Sie sich stellen sollten, um das passende Maklerverwaltungsprogramm zu finden. Im Durchschnitt reduzieren unsere Mitglieder ihren Verwaltungsaufwand um rund 70 Prozent. Daher ist es so wichtig, dass Sie genügend Zeit in die Suche nach dem passenden Anbieter investieren.

Zur Checkliste

Ein gutes Makler­verwaltungs­programm muss nicht teuer sein!

Warum unterscheiden sich Makler­verwaltungs­programme so massiv
in Bezug auf Preis und Leistung?

Viele Hersteller von CRM-Systemen oder Maklerverwaltungsprogrammen sind bereits seit mehr als zehn Jahren auf dem Markt. Der bestehende Code wurde mit wachsendem Bedarf an Funktionalitäten stetig erweitert. Meist waren weder das Konzept noch der Code auf diese Funktionalitäten ausgelegt, mit der Folge, dass Nutzerfreundlichkeit und Entwicklungsgeschwindigkeit immer weiter abnehmen.

Sie können sich das vorstellen wie Ihren Keller. Stellen Sie immer weitere Sachen im Laufe der Jahre hinzu, ohne regelmäßig aufzuräumen, so finden Sie die Sachen nicht mehr wieder. In der Programmierung wird dieses Phänomen stille Lasten genannt, da die meiste Zeit mit Suchen verbracht wird und nicht mit dem Schreiben von Code. Neu entwickelte Maklerverwaltungsprogramme schieben diese Altlasten im Code nicht vor sich her und haben entsprechend schnellere und kostengünstigere Entwicklungszyklen.

Zwei Möglichkeiten, um das Makler­verwaltungs­programm Professional works zu nutzen

DEMV System

Kostenfrei als Mitglied

Mit einer kostenlosen Mitgliedschaft im Deutschen Maklerverbund ist eine kostenfreie Nutzung des Maklerverwaltungsprogramms Professional works möglich. Die Finanzierung erfolgt über einen Overhead, den die Versicherer tragen.

Das Beste: Ihre bestehenden Konditionen bleiben Ihnen erhalten (Abweichungen im Einzelfall möglich).

Als Lizenznehmer

Sie können das Maklerverwaltungsprogramm Professional works für monatlich 119,90 EUR Brutto lizensieren. Dies beinhaltet den kompletten Funktionsumfang von Kundenverwaltung, Vergleichsrechner, Courtagemodul etc.

Aufgrund der dreimonatigen kostenfreien Testphase und der Möglichkeit, von Monat zu Monat zu kündigen, gehen Sie kein Risiko ein.

Kontakt aufnehmen

Als Einkaufs- und Interessengemeinschaft von Versicherungsmaklern erzielen wir ähnliche Verhandlungsergebnisse wie Vertriebe oder Maklerpools.
Mitglieder profitieren von Höchstcourtagen sowie hohen Rabattrahmen und individuellen Deckungskonzepten.

Zudem profitieren Sie von einer stark rabattierten Vermögensschadenhaftpflicht mit exzellenten
Versicherungsbedingungen und unseren Marktinformationen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Unabhängigkeit und Freiheit

Direkte Courtagezusagen ohne Umsatzvorgaben
Keine Ausschließlichkeit
Hohe Rabattrahmen

Sicherheit

Ihr Kundenbestand ist Ihr Eigentum
Courtagezahlung durch Produktgeber
Die Datenhoheit liegt bei Ihnen

Zukunftssicher

Inhaber geführt
Frei von Fremdkapital
Keine finanzielle Beteiligung durch Produktgeber

Unsere Maklerbetreuer stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Gründung 2009 mit 1 Versicherungsmakler

Angeschlossene Firmen
Systemnutzer
Wachstum pro Jahr

Unabhängige Meinungen